<
14 / 80
>

Cybox GmbH
13.02.2017

Abmahnung für Bilder - was tun?

Wenn man aufgrund der Nutzung eines Bildes abgemahnt wurde, ist der Schreck groß. Im Fall einer berechtigten Beanstandung ist die erste Maßnahme, das abgemahnte Bild von der eigenen Seite zu entfernen. Fehler bei der Entfernung können zu hohen Folgekosten auf Grundlage der Unterlassungserklärung führen.



Selbstverständlich kann eine Abmahnung auch unbegründet sein, wie in dem Fall der bekannten Fotografin Carol M. Highsmith, die für ihr eigenes Bild abgemahnt wurde und darauf wiederum den Bildstock auf eine Milliarde Dollar verklagte.

Viele Anlässe führen zur Abmahnung

Häufig liegt aber tatsächlich eine unrechtmäßige oder unsachgemäße Nutzung vor, die zur Abmahnung führt. Schließlich lauern viele Fallstricke auf die Bildverwerter im Internet. Ein falsch genutztes oder nicht ausreichend gekennzeichnetes Bild kann genauso zur Abmahnung führen, wie nicht befolgte Nutzungsbeschränkungen oder fehlerhafte Angaben Dritter, denen man vertraut hat. Auch können sich Nutzungsrechte verändern oder entzogen werden. Selbst ein Bild, das im Bild, z.B. auf einem Monitor zu sehen ist, kann zu einer Abmahnung führen.

Wenn die Abmahnung also berechtigt ist und die Unterlassung vereinbart wurde, muss vor allem dafür gesorgt werden, dass das Bild auch wirklich gelöscht wird. Hier darf man keine Fehler mehr machen, da sonst die deutlich empfindlichere Strafe für die nicht eingehaltene Unterlassung droht.

Bilder richtig löschen

Daher sollten Sie sicherstellen, dass nicht nur die Verwendung des Bildes in der Internetseite gelöscht wird, sondern die Bilddatei auch vom Server entfernt wird. Denn im anderen Fall kann das Bild selbst immer noch mit der unveränderten URL aufgerufen werden. Dies wird in der Regel als eine weitergehende Verwendung des Bildes gewertet und führt damit zu der vereinbarten Vertragsstrafe, die in der Unterlassungserklärung vereinbart wurde.

Am besten wenden Sie sich an Ihre Agentur. Wir können darüber hinaus für Sie dokumentieren von wem und wann das Bild hochgeladen und wo es genau verwendet wurde.